Freistellungsbescheinigung § 48b EstG

 
Die Freistellungsbescheinigung nach § 48b EstG bestätigt die Solvenz und Unbedenklichkeit in steuerlicher Hinsicht eines Unternehmens, also die ordentliche Steuerzahlungspraxis. Die Bescheinigung hat zugleich eine wichtige Funktion bei der Umsatzsteuer, da sie zum Nachweis der Eigenschaft als 'Bauleistender' bei der Umkehr der Steuerschuldnerschaft (§ 13b UstG) benötigt wird.
 
Unsere aktuelle Freistellungsbescheinigung nach § 48b EstG finden Sie auf der linken Seite als PDF-Download.